Interview zur Almrauschparty 2015 mit Hugo Bachmaier

//Interview zur Almrauschparty 2015 mit Hugo Bachmaier
  • Hugo bachmaier

Interview zur Almrauschparty 2015 mit Hugo Bachmaier

Im heutigen Interview zur Almrauschparty 2015 in Kitzbühel haben wir von dem Münchner Szene-Gastronom und Almrauschparty-Stammgast Hugo Bachmaier (Bachmaier Hofbräu) ein paar interessante Antworten bekommen – aber lest selbst:

Lieber Hugo – Du bist ja quasi ein Almrauschparty-Stammgast der ersten Stunde. Dieser Freitag vor dem Kitzbüheler Stadtfest, dem Jahrmarkt, ist bei Dir fest im Terminkalender für diesen Event reserviert – oder?

Hugo bachmaierHugo Bachmaier (HB): Ja stimmt! Der Freitag, der 31. Juli 2015 wurde bereits am Jahresanfang im Eventkalender dick angestrichen! 2004 war die erste Almrauschparty, die ich dann 8 Jahre lang mit meiner damaligen Frau Aline Lettow besuchte. War jedes Mal supergeil. Heuer ist es das 12. Mal.

Als Münchner Szene-Gastronom bist Du ja nicht zuletzt durch deine spektakulären Partys im Bachmaier-Hofbräu seit über einem Jahrzehnt bekannt. Kann Dich die Almrauschparty für Deine kommenden Events auch inspirieren?

HB: Ja klar! Die Almrauschparty hat mich und wird mich immer wieder inspirieren! Habe zum Beispiel Melissa Naschenweng von der Almrauschparty nach München ins Bachmaier Hofbräu geholt wo sie dann ein paar Jahre immer wieder aufgetreten ist. Leider ist sie jetzt terminlich durch ihren Bekanntheitsgrad (Hansi Hinterseer etc.) zeitlich so eingebunden dass diese Auftritte fast nicht mehr möglich sind. Aber, außer dass Gerry & Gary schon 10 Jahre bei mir spielen, gibt es immer wieder neue Ideen, Künstler und Attraktionen, die ich an der Almrauschparty so liebe.

Hugo bachmaierWas macht für Dich lieber Hugo der Reiz der Almrauschparty aus?

HB: Die Location, bzw. eben bei der Rosi das Flair, die Stimmung, viele Münchner und Kitzbühler Freunde und vor allem die vielen hübschen Mädl im Dirndl. Einfach eine Augenweide!

Als Promi-Wirt triffst Du ja auf der Almrauschparty auch viele Deiner Gäste wieder. Wie ist es, an so einem Abend mal privat und nicht Gastronom zu sein?

HB: Ich genieße es in vollen Zügen. Man kennt sich, ist zum Teil befreundet und hat Zeit sich zu unterhalten, zu feiern, zu flirten, und…und…und…

Hugo bachmaierTrachtenevents gibt es bei Dir im Bachmaier-Hofbräu ja einige und viele, nicht nur Singles sind sich einig dass es sich in Tracht anders flirtet – stimmt das?

HB: Ja, stimmt voll und ganz. Ein hübsches Mädl im Dirndl und ein cooler Typ in kurzer Lederhos´n mit geiler Weste ist doch ganz was anderes, wie beide in Jeans und T-Shirt. Ich liebe Mädl im Dirndl!

Hugo Bachmaier erwarten wir – wie die letzten Jahre auch – in einer kurzen Lederhose auf dem roten Teppich – oder gibt´s ne Änderung im Styling?

HB: Ich komme wie alle Jahre in kurzer Lederhose und Trachten-Weste. Dieses Jahr mit einer neuen Weste von Schatzi-Dirndl in Petrolfarben, dazu handgestrickte Loaferl im gleichen Petrol bzw. in gleicher Farbe, einer kurzen farbenfrohen Lederhose von Trachten Angermaier und passenden Haferlschuhen.

 

Wir bedanken uns für das Interview und wünschen Dir sakrisch vui Spass auf der Almrauschparty 2015 in Kitzbühel.

2016-11-08T17:29:30+00:00 15.07.2015|News zur Almrauschparty|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar