Interview mit Patricia Fleischmann / Alpensünde zur Almrauschparty 2015

//Interview mit Patricia Fleischmann / Alpensünde zur Almrauschparty 2015

Interview mit Patricia Fleischmann / Alpensünde zur Almrauschparty 2015

Die Almrauschparty lockt neben Stars, VIPs und Sternchen auch immer mehr Trachten-Designerinnen an, um kurz vor dem Münchner Oktoberfest, der Wiesn, nicht nur die eigene Kollektion zum ersten Mal “live” zu zeigen – sondern auch, um eine gepflegte Sommernachtsparty hoch über Kitzbühel zu feiern.

Zwischen der Fashionweek in Berlin und den Vorbereitungen zum Wiesn-Shooting konnten wir mit Patricia Fleischmann vom Fashion-Label Alpensünde ein kurzes Interview zur Almrauschparty führen:

Patricia, du bist ja dieses Jahr zum ersten Mal auf der Almrauschparty in Kitzbühel – was erwartest Du von diesem Trachtenevent in Rosis Sonnbergstuben?

alpensünde Patricia Fleischmann

Patricia Fleischmann

Patricia Fleischmann (PF): Ich freue mich sehr, dass ich dieses Jahr zum ersten Mal auf der Kitzbüheler Almrauschparty dabei sein kann. Ich erwarte mir von dem High-Class-Event einen unvergesslichen Abend, viele gute Gespräche, aufregende Kontakte eine ausgelassene Stimmung und natürlich viele neue Inspirationen für die nächste Alpensünde Kollektion Herbst/ Winter 2016 an der ich bereits auf Hochtouren arbeite.

Du bist ja oft in Kitzbühel und kennst den Reiz der Tiroler Alpen – inspiriert dich das auch bei deiner Mode?

PF: Die Inspiration für meine Kollektionen aus den Tiroler Bergen ist für mich genauso essentiell wie die meiner Heimat im oberbayrischen Fünfseenland. Ich liebe die Berge und die Natur. Solche traumhaften Naturkulissen sind fester Bestandteil für die Entwicklung meiner Alpensünde Statement-Pieces – von der ersten Idee bis zur finalen Präsentation. So profitiert mein Label künstlerisch und von ganzem Herzen vom fantastischen Bergpanorama der federleichten Szenerie und dem einzigartigen Lifestyle.
Heimatverbundenheit und modisches Feingefühl schließen sich für mich aber nicht aus. Im Gegenteil! Beides ist in meiner Persönlichkeit verankert. Beides kommt aus tiefstem Herzen – und wo findet man die Kombination aus Tradition und Glamour wenn nicht in Kitzbühel!?

Alpensünde @ Wiesn-Styling 2015

Alpensünde @ Wiesn-Styling 2015

Du bist ja nicht die „klassische Dirndldesignerin“ – wie würdest Du selbst deine Mode bezeichnen?

PF: Alpensünde vereint Gegensätze. High Fashion trifft Heimatgefühl, Rock-Chic trifft Nonchalance – ein faszinierender, facettenreicher, inspirierender Style-Mix. Im Gegensatz zur üblichen Trachten- oder Landhausmode ist Alpensünde hip und extravagant und setzt sich von der Masse ab. Alpensünde ist das ganze Jahr tragbar: In den Bergen, in der City, beim Dinner, natürlich auf der Almrauschparty oder beim Sundowner. Szenig, rockig, edel und glamourös aber trotzdem mit dem richtigen Schuss Alpenkult kombiniert die Marke moderne Lebensart mit einem echten Statement – irgendwie ein bisschen wie die Almrauschparty, die ja auch mit ihrem Cross-Over-Konzept seit Jahren die Massen verzückt.

Die Almrauschparty ist die einzige Party im Alm-Flair die einen Red-Carpet hat. Weißt Du schon welche Designerstücke Du auf dem roten Teppich selber tragen wirst?

alpensünde Patricia Fleischmann

Patricia Fleischmann

PF: Ich habe schon von dem sagenumwobenen roten Teppich der Almrauschparty gehört, vielleicht gerade deshalb bin mir noch nicht ganz sicher, welche Kombination ich tragen werde… Das bleibt auch noch bis zu meinem Auftritt geheim! Aber eines steht bereits fest: Natürlich wird es ein gelungener Mix aus einem unserer High-Fashion-Shirts kombiniert mit ganz klassischen traditionellen Trachten-Elementen! Ihr dürft also gespannt sein 😉

Als Trachtendesignerin bist Du doch auf so einem Trachtenevent nie wirklich privat – oder doch?

PF: Neben der beruflichen Inspiration, von der ich auf so einem Top-Event profitiere und ständig schon die Styles und Designs neuer It-Pieces im Kopf durchgehe versuche ich trotzdem die Atmosphäre zu genießen. Ich komme zusammen mit meinem Mann auf die Almrauschparty und freue mich auf einen schönen Abend mit Freunden. Ich bin in der glücklichen Lage, dass mein Beruf ja auch meine private Leidenschaft ist!

Wohin geht der Trend bei der weiblichen Trachtenmode? Gibt’s das ultimative Accessoire welches auch auf der Almrauschparty nicht fehlen sollte?

PF: Trachtenmode wird nicht mehr nur aus dem klassischen Dirndl aus Kleid, Schürze und Bluse bestehen. Sie wird vielfältiger. Das Individuelle wird wieder wichtiger. Immer mehr Frauen tragen nur noch Trachtenelemente als Statement ihres Traditionsbewusstseins: Moderne Trachtenblazer oder Dirndl-Kleider, die ohne Schürze und Bluse getragen werden.

alpensünde Patricia Fleischmann

Alpensünde @ Wiesn-Styling 2015

Viele kombinieren Trachtenjanker zu Jeans, Karoblusen zum Rock oder tragen nur noch Trachtenschmuck als Bekenntnis zur Tradition. Genauso bedient Alpensünde den Wunsch nach Heimatverbundenheit, kombiniert mit höchstem Anspruch an Fashion und Lifestyle.

Hast du den ultimativen Tipp für die weiblichen Gäste die noch auf der Suche einem modernen Trachtenstyle sind?

PF: Unser Klassiker: Das Top „Bright Alps“ lässt sich wunderbar zu klassischen Trachtenröcken und Jankern stylen. Die Faszination bei dem Top: Der Materialmix! Das Top glänzt mit einer Vorderseite aus erlesenem Seidenchiffon und einem Rücken-Part aus schmeichelhafter Baumwolle. Der kultige Alpensünde-Print, Silbernähte und Strassnieten-Verzierungen zählen zu den charmanten Einzelheiten. Mit dieser Kombination ist man auf jeden Fall bei jedem Event ein Eyecatcher. Wer es etwas sportlicher mag, kann unsere Shirts auch lässig zur Lederhose kombinieren.

Vielen Dank Patricia für das Interview. Wir wünschen Dir und Deinem Mann eine tolle Trachten-Sommernachtsparty in Rosis Sonnbergstuben hoch über Kitzbühel.

Weitere Informationen, und natürlich die Trachten It-Pieces erhaltet ihr online unter: www.alpensuende-fashion.de

2016-11-08T17:29:30+00:00 21.07.2015|News zur Almrauschparty|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar