Das perfekte Dirndl Make-up

//Das perfekte Dirndl Make-up

Das perfekte Dirndl Make-up

Die Betonung beim Dirndl Make-up liegt in dieser Saison ganz deutlich auf klassischer und jugendlicher Natürlichkeit. Dies gilt besonders für alle Damen, die sowohl auf der Almrauschparty in Kitzbühel als auch auf dem Münchner Oktoberfest, der Wiesn, gerne edle und erlesene Designer-Tracht tragen, aber auch für die Dirndl-Trägerinnen, die eine klassische ursprüngliche Tracht bevorzugen.

Doch wie betont „Frau“ dezent und trotzdem strahlend ihre Vorzüge? Und auf welche Kosmetikartikel sollte sie dabei nicht verzichten?

Um den perfekten natürlichen Look zu kreieren sollte die Haut vorher sehr gut auf das anschließende Make-up vorbereitet sein. Der Teint ist zudem frischer, praller und glatter. Dadurch hält das Make-up länger, wirkt ebenmäßiger und behält seine makellose Strahlkraft.

Ausgewogenes Erscheinungsbild

Beim Auftragen vom Make-up gewährleisten diese Utensilien, dass das Make-up mühelos gelingt: Pinsel in Profi-Qualität, Fixier-Puder, Blotting-Papier, Feuchtigkeitsspray sowie das Wichtigste: hochwertige dekorative Kosmetik.
Um sich schön und dennoch dezent natürlich zu schminken, sind beim Dirndl Make-up gut harmonisierende Farben notwendig. Man sollte zusätzlich auch auf die Trachten-Fashion achten: Ist das Dirndl farblich sehr auffällig, oder doch zurückhaltend dezent? Welche Frisur passt dazu am besten und welche Accessoires? Das ausgewogene Gesamtbild, die ganze Erscheinung der Tracht-Trägerin, ist am Ende ausschlaggebend.

Die Grundierung: Grundstein für ein gelungenes Make-Up

Eine gute Grundierung ist – wie der Name schon sagt – immer die Basis für ein wirkungsvolles Make-up. Ein Foundation Primer sollte das erste Produkt sein, welches nach der Pflege auf die Haut aufgetragen wird. Ein guter Primer ist in der Lage die Hautoberfläche zusätzlich zu glätten, den Hautunterton zu optimieren und das anschließende Auftragen der Foundation zu erleichtern. Das Ergebnis ist ein makelloser Teint.
Anschließend rate ich zu einer Foundation mit Long-Lasting-Qualität. Schließlich soll die Almrauschparty unbeschwert genossen werden. Es gibt nichts Lästigeres als fleckiges oder verlaufendes Make up, welches ständig aufgefrischt werden muss.

Weniger ist mehr

Bei Auftragen der Foundation gilt, weniger ist mehr! Eine zu kräftige Foundation-Schicht lässt das Gesicht schnell müde und sogar älter wirken. Was auch sehr entscheidend beim gelungenen Make-up ist, ist die zum Hautton der Trägerin passend ausgesuchte Farbe. Am besten, sollte die Farbe der Foundation am Hals getestet werden, denn mit dem Ton soll die Farbe des Make-ups später einheitlich verschmelzen.

Make-up Tipps Almrauschparty 2015Erst nach der Foundation werden unerwünschte Hautverfärbungen sowie dunkle Augenringe dezent mit einem speziellen Produkt abgedeckt. Dafür eignet sich ein flüssiger Concealer am besten. Die flüssige Konsisitenz beschwert das Make-up nicht, hat aber auch einen sehr hohen Anteil an gut deckenden Pigmenten. Der Ton des Concealers darf gern etwas heller sein als die eigene Hautfarbe. Am besten lässt sich eine flüssiger Concealer mit einem Pinsel auftragen, um dann anschließend mit einem Make-up Schwämmchen verblendet zu werden. Die Übergänge dürfen danach nicht mehr sichtbar sein.

Nach dem wichtigen Schritt sollte die Fixierung des Make-ups mit losem Puder erfolgen. Loser Puder ist viel feiner als gepresster Puder, dadurch sieht der Teint sehr natürlich aus und das Make-up wird sehr gut lange haltbar gemacht – fixiert.

Ein transparenter Fixier-Puder verfälscht zudem den natürlichen Hautton nicht. Das Gesicht ist nun perfekt vorberietet um mit Hilfe von farbigen Pigmenten die jugendliche Frische und die Natürlichkeit zu betonen. Ein Wangenrouge ist bei dem Look ein Must. Der Farbton des Rouge ist jedoch ausschlaggebend, ob das Ergebnis am Ende ganz natürlich wirkt. Rosé-Töne oder Pfirsich-Töne wirken ganz sanft, frisch und sehr natürlich und auf sie sollte nicht verzichtet werden.

Das Augen-Make-up – das gewisse Strahlen

Die Farben für das Augen-Make-up sollten dezent sein, da hier ein „Zuviel“ sofort negativ auffällt. Die Farbwahl richtet sich nicht nur nach den Farben des Dirndls, sondern auch nach der Haar- und Augenfarbe der Trägerin. Lidschatten ist bei dem Look aber kein Muss.
Wer etwas Farbe auf den Lidern nicht missen möchte, greift am besten zu einem Lidschatten im warmen Nude. Töne mit Goldstich passen sehr gut zu Blond, ein Kupferstich passt zu braunem und rotem Haar und bei Schwarz ist eigentlich alles erlaubt, sofern es zur Augenfarbe gut passt. Grundsätzlich darf der Lidchatten umso heller und kühler sein, je heller die Augenfarbe ist.
Um die Augen am Abend schön hervorzuheben eignet sich sehr gut ein feiner dunkler Lidstrich. Dazu den Kajal oder Eyeliner direkt am Lidrand fein auftragen. Ein Kajal kann zudem leicht verwischt werden um harte Kontouren zu vermeiden.

Geschwungene Augenbrauen und dichte Wimpern

Schöne Augenbrauen sind ein Zeichen von Natürlichkeit und Jugend. Daher gehört ein gutes Styling der Augenbrauen zum natürlichen Trachten-Look unbedingt dazu. Vorher sollten die Augenbrauen in Form gezupft werden, anschließend fehlende Härchen mit einem Augenbrauenstift oder einem matten Augenbrauenpuder nachgezeichnet werden um dann die Augenbrauen mit einem Brauen-Styling Produkt, einer Augenbrauen-Mascara, zu betonen.

Make-up Tipps Almrauschparty 2015Lange und dichte Wimpern sind immer in und auch bei dem Styling eines natürlichen Trachten-Looks sehr wichtig. Lange Wimpern mit extra viel Volumen wirken zudem sehr feminin, verführerisch und sie betonen die Augen besonders gut. Der Blick wirkt geheimnisvoll und tief.

Eine volumengebende Mascara kann ruhig zwei bis drei Mal hinter einander aufgetragen werden, damit der gewünschte Look sicher kreiert wird. Bein einer guten Mascara kann man auf eine Wimpernzange ganz sicher verzichten. Die neuen hochwertigen Formulierungen garantieren bezaubernden Schwung und einen wunderschönen Curling-Effekt.

Zum Küssen schön

Besondere Betonung erhalten zum Schluss die Lippen. Ein hübscher Kussmund rundet den Look im Dirndl ab. Das Lächeln erscheint umso strahlender, wenn mit schimmernden, glänzenden oder glossigen Produkten die Lippen feminin und verführerisch betont werden. Auf Lipliner, dunkle, sehr cremige oder einen matten Lippenstift sollte verzichtet werden. Je voller die Lippen wirken, desto frischer, natürlicher und jünger ist der Gesamteindruck. Leichte, semi-transparente Lipgloss-Konsistenzen bieten sich am besten an. Die Farbe der Lippenprodukte kann ruhig der Farbe des Dirndls angepasst sein.

Nachdem das Dirndl Make-up im Gesicht kreiert worden ist, sollte unbedingt das Dekolletee gut abgepudert werden und nach Wunsch noch mit einem zart schimmernden Puder bestäubt werden.
Die bewundernden Blicke sind garantiert, denn ein ausgewogenes und natürliches Dirndl-Make-up komplettiert den edlen Trachtenlook und setzt individuelle Akzente

…am schönsten macht jedoch ein echtes Lächeln auf den Lippen 😉

 

Viel Spass auf der Almrauschparty 2015 in Kitzbühel wünscht euch,

Anouschka M. Duelli

 

Anouschka M. DuelliAnouschka M. Duelli ist eine Unternehmerin, Spezialistin für Marketingkommunikation, Journalistin und internationale Beauty Botschafterin.
Das Schweizer CIDESCO Diplom gehört zu den weltweit renommiertesten Diplomen auf dem Gebiet der Aesthetic- & Beauty-Therapie, welches sie vor 15 Jahren mit Auszeichnung abschloss.
Anschließend hat sie, mit ihrem fachmännischen Wissen, für mehrere namhafte Top-Kosmetikkonzerne im internationalen Management gearbeitet.

Sie studierte vorher Architektur in München und in New York und lebte zwischenzeitig mehrere Jahre in Marbella, wo sie Luxus-Immobilen für den anspruchsvollen Immobilen Markt erfolgreich aufwertete – Home Staging. Vor vier Jahren, gründete sie ihr Unternehmen Metropolitan Beauty, welches sich erfolgreich mit Design, Produktion, Marketing und Distribution von hochwertigen internationalen Kosmetikmarken befasst.

2016-11-08T17:29:30+00:00 19.07.2015|News zur Almrauschparty|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar